NEWS

Agentur: next-to Berlin 

IMG_1180Deutsches Theater in Göttingen


Mein Kampf – George Tabori

Ab jetzt ist Frederik Schmid in der Inszenierung Mein Kampf von George Tabori unter der Regie von Lucia Bihler zu sehen am Deutschen Theater in Göttingen

img_6322


Papua Neuguinea Expedition – auf den Spuren von Hermann Detzner

Frederik Schmid befand sich den August über in Papua Neuguinea auf eine Expedition mit der Künstlergruppe Mangan 25. Dort wurde ein Hörspiel aufgenommen und ein Dokumentarfilm gedreht über den Kolonialoffizier Hermann Detzner, der vier Jahre lang im Dschungel mit kannibalischen Stämmen überlebte. Frederik Schmid sprach Hermann Detzner. Mehr…

IMG_5055

Hermann DetznerPostkarte Deutsch Neu-Guinea


Die lächerliche Finsternis

Frederik Schmid ist als somalischer Pirat Ultimo Michael Pussi in „Die lächerliche Finsternis“ von Wolfram Lotz zu sehen am Deutschen Theater Göttingen. Regie führte Marcus Lobbes.

Pressestimmen

IMG_3088kon


Aus dem Leben eines Taugenichts

Frederik Schmid ist als der Taugenichts aus „Aus dem Leben eines Taugenichts“ von Joseph von Eichendorff am Jungen Theater in Göttingen zu sehen.2016-03-23 16.15.06

2016-03-14 12.20.12 (2)„Ich wickelte mich, gleich einem Igel, in die Stacheln meiner eigenen Gedanken zusammen.“

 

 

 

 


Die Tragödie von Romeo und Julia

Frederik Schmid ist in der Rolle des Mercutio zu sehen am Deutschen Theater in Göttingen!

(c) Thomas Aurin
(c) Thomas Aurin
(c) Thomas Aurin
(c) Thomas Aurin

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Halbierten                     „Auf Anweisung folgt Ausführung auf Ausführung folgt Langeweile“

Arbeit am Deutschen Theater Göttingen an einem Monolog von und mit Frederik Schmid

// die Halbierten //

Idee Marleen Ilg und Frederik Schmid
Text Andre Armin Hegner
mit
Bardo Böhlefeld, Jonas Lüders, Moritz Schulze, Frederik Schmid

Kamera Emre Aksızoğlu
Regie Marleen Ilg
Produktion Deutsches Theater Göttingen